Tennis ATP
Nadal zieht in Miami ins Finale ein

Rafael Nadal hat mit einem Sieg gegen den Tschechen Tomas Berdych den Einzug ins Finale des ATP-Turniers in Miami geschafft. Dort trifft Nadal auf Nikolaj Dawydenko.

Der an Nummer zwei gesetzte Rafael Nadal hat seinen Erfolg beim ATP-Masters-Turnier in Miami/Florida wiederholt. Wie im Jahr 2005 hat der Spanier das Finale erreicht. Der Weltranglistenzweite setzte sich in der Vorschlussrunde gegen den an Nummer zehn gesetzten Tschechen Tomas Berdych mit 7:6 (8:6), 6:2 durch.

Auf dem Weg zu seinem zehnten Triumph bei einer Masters-Konkurrenz muss sich Nadal mit dem Russen Nikolaj Dawydenko auseinandersetzen, der Andy Roddick (USA) mit 7:6 (7:5), 6:2 ausschaltete.

"Man kann nicht immer bei 100 Prozent sein"

Unterdessen sprach Nadal dem Schweizer Roger Federer nach dessen Viertelfinal-Aus Mut zu. "Man kann nicht immer bei 100 Prozent sein. Aber die letzten drei oder vier Jahre hatte Roger außergewöhnlich gute Resultate. Und auch jetzt ist es nicht so schlecht", sagte der Spanier.

Für Federer war das Turnier in Miami nach der Niederlage gegen Roddick beendet gewesen. "Auch wenn man solche Niederlagen von Roger nicht gewohnt ist, muss man doch sagen, dass das Niveau gestiegen ist. Aber Roger hat eine ganz besondere Fähigkeit, aus schwierigen Situationen herauszufinden", meinte Nadal.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%