Tennis ATP
Phau scheitert im Viertelfinale an Moya

Björn Phau (München) hat beim ATP-Turnier in Chennai den Einzug ins Halbfinale verpasst. In der Runde der letzten Acht hatte der 26-Jährige dem Spanier Carlos Moya beim 4:6, 6:4, 1:6 nichts entgegenzusetzen.

Für Björn Phau war beim mit 380 000 Dollar dotierten ATP-Turnier im indischen Chennai im Viertelfinale Endstation. Gegen den favorisierten Spanier Carlos Moya zog der an Nummer sieben gesetzte Münchner beim 4:6, 6:4, 1:6 am Ende den Kürzeren. Eine Runde zuvor hatte der 26-Jährige im deutschen Duell den Stuttgarter Qualifikanten Michael Berrer 1:6, 6:2, 6:4 ausgeschaltet. Nach den Achtelfinal-Niederlagen von Rainer Schüttler (Korbach) und Tomas Behrend (Alsdorf) war Phau der letzte verbliebene Deutsche in der Einzelkonkurrenz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%