Tennis Australian Open
Scharapowa-Debüt für Russland verzögert sich

Maria Scharapowa kann am 21./22.April nicht für Russland im Fed-Cup gegen Spanien antreten. Die Weltranglistenzweite musste ihr Debüt wegen Verletzungsproblemen mit der Schulter und der linken Achillessehne absagen.

Russland muss weiter auf den ersten Fed-Cup-Einsatz von Superstar Maria Scharapowa warten. Wegen Problemen mit der Schulter und der linken Achillessehne musste die Weltranglistenzweite ihr Debüt absagen. Die 19-Jährige wollte in der Partie am 21./22. April in Moskau gegen Spanien erstmals für ihr Land spielen. "Die Ärzte haben mir gesagt, dass ich eine Weile nicht spielen kann. Die weiteren Aussichten sind jedoch positiv", teilte Scharapowa auf ihrer Internetseite mit.

Maria Scharapowa hatte nach ihrem Erfolg bei den US Open im vergangenen Jahr erklärt, im Fed-Cup für Russland spielen zu wollen. Mit einer Teilnahme an diesem Wettbewerb wäre sie auch für die Olympischen Spiele 2008 in Peking startberechtigt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%