Tennis Daviscup
Thailändisches Tennis-Team bleibt in Deutschland

Trotz des Militärputsches in ihrer Heimat werden die Mitglieder des thailändischen Daviscup-Teams Düsseldorf nicht verlassen. Die Mannschaft will wie geplant am Wochenende gegen Deutschland antreten.

Das Daviscup-Duell der deutschen Mannschaft gegen Thailand um den Verbleib in der Weltgruppe 2007 wird am Wochenende trotz der angespannten politischen Lage in dem asiatischen Land durchgeführt. Das thailändische Team erklärte am Mittwoch seine Absicht, in Düsseldorf bleiben zu wollen: "Wir haben mit unseren Angehörigen und Freunden daheim telefoniert", so Teamkapitän Thanakorn Srichaphan. "Keiner von ihnen sieht sich in akuter Gefahr, deshalb werden wir wie geplant gegen Deutschland antreten. Niemand von uns wird abreisen."

Durch einen Militärputsch war die Regierung in Thailand am Dienstag in Abwesenheit des umstrittenen Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra gestürzt worden. Die Armee hat einen ihrer Generäle als neuen Regierungschef ausgerufen und das Kriegsrecht über das gesamte Land verhängt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%