Tennis Daviscup
USA ziehen ins Daviscup-Halbfinale ein

Die USA stehen im Daviscup-Halbfinale. Nach dem 7:5, 6:3, 3:6, 7:6 (7:5)-Sieg von Bob und Mike Bryan im Doppel gegen Fernando Verdasco und Feliciano Lopez führt der Rekordsieger uneinholbar 3:0.

Auch Rekordgewinner USA steht im Halbfinale des Daviscups. Der 32-malige Cupsieger führt in Winston-Salem gegen Spanien nach dem Doppel uneinholbar mit 3:0 und trifft im Halbfinale auf Schweden. Deutschland muss im Halbfinale entweder gegen Russland oder Frankreich antreten.

Ebenfalls mit 3:0 setzten sich auch Deutschland in Ostende gegen Gastgeber Belgien sowie die Schweden in Göteborg gegen Argentinien durch. Lediglich das Duell zwischen Titelverteidiger Russland und Frankreich war nach dem Doppel noch nicht entschieden, in Moskau führten die Gastgeber 2:1. Der Sieger dieses Duells ist nächster Gegner des deutschen Teams.

Den entscheidenden Punkt für die USA markierten die Brüder Bob und Mike Bryan. Die Australian-Open-Sieger setzten sich mit 7:5, 6:3, 3:6, 7:6 (7:5) gegen Fernando Verdasco/Feliciano Lopez durch. Zum Auftakt hatten Andy Roddick und James Blake ihre Auftakteinzel in der Neuauflage des damals von Spanien gewonnenen Finalduells von 2004 gewonnen.

Blake siegte 6:4, 6:3, 6:4 gegen Tommy Robredo, danach setzte sich Roddick 7:6 (7:5), 6:1, 6:4 gegen Fernando Verdasco durch. Den letzten Daviscup-Triumph hatte die USA 1995 gefeiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%