Tennis Fed-Cup
USA komplettiert das Fedcup-Halbfinale

Nach Russland, Italien und Frankreich ist auch die USA ins Halbfinale des Fedcups eingezogen. Trotz des Ausfalls von Serena Williams setzte sich der Rekordsieger mit 5:0 gegen Belgien durch.

Rekordsieger USA hat sich auch nicht vom Ausfall von Serena Williams aufhalten lassen und ist dank Vania King ins Fedcup-Halbfinale eingezogen. King setzte sich im Duell mit Belgien 4:6, 6:4, 7:5 gegen Kirsten Flipkens durch und holte den entscheidenden dritten Punkt. Williams, die zuvor wie ihre Schwester Venus ihr Auftakteinzel gewonnen hatte, konnte wegen einer Entzündung im Knie nicht mehr antreten.

Venus Williams und King im Doppel mit Lisa Raymond machten anschließend den 5:0-Erfolg gegen die ohne Justine Henin und Kim Clijsters angetretenen Belgierinnen perfekt. Ebenfalls ohne Punktverlust waren der amerikanische Halbfinal-Gegner Russland gegen Spanien sowie Titelverteidiger Italien gegen China und Frankreich gegen Japan geblieben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%