Tennis National
Kiefer will bei Arag World Team Cup antreten

Nicolas Kiefer will beim Arag World Team Cup sein lang erwartetes Comeback geben. Seit seiner schweren Handgelenksverletzung vor über einem Jahr hat der 29-Jährige nicht mehr an einem Turnier teilgenommen.

Fast ein Jahr musste sich Nicolas Kiefer mit den Folgen seiner schweren Handgelenksverletzung herumschlagen. Beim Arag World Team Cup vom 20.-26. Mai im Düsseldorfer Rochusclub will der Deutsche endlich wieder aufschlagen. Der 29-Jährige gab ebenso wie vor ihm Tommy Haas seine Zusage für eine Teilnahme an der Mannschafts-WM, die in diesem Jahr bereits zum 30. Mal seit 1978 im Rochusclub ausgetragen wird. 2006 hatte das deutsche Team mit Haas und Kiefer erst im Finale gegen den seinerzeit amtierenden Daviscupsieger Kroatien verloren.

Derzeit befindet sich Nicolas Kiefer allerdings nach wie vor im Krankenstand. Seit seiner Niederlage gegen den Tschechen Tomas Berdych in der dritten Runde der French Open 2006, bei der sich Kiefer die Verletzung zugezogen hatte, hat der Niedersachse kein Match mehr bestritten.

Die Verletzung am linken Handgelenk machte zwei Operationen erforderlich, das für die US-Frühjahrstour geplante Comeback musste zum wiederholten Mal verschoben werden. Zurzeit arbeitet Kiefer im Reha-Zentrum von Klaus Eder in Donaustauf an seinem Comeback.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%