Tennis Turnier
Wettanbieter überwacht Tennis-Masters aufmerksam

Der französische Wettanbieter Francaise des Jeux wird bei dem Tennis-Masters in Paris aufmerksam auf verdächtige Wetten achten. Auslöser sind die Manipulations-Verdächtigungen gegen den Russen Nikolaj Dawydenko.

Der französische Wettanbieter Francaise des Jeux (FdJ) wird bei dem am Sonntag beginnenden Tennis-Masters aufmerksam auf verdächtige Wettaktivitäten achten. Bei dem Turnier in Paris wird FdJ die Wettmuster von vier nationalen Lottogesellschaften aus Schweden, Dänemark, Slowenien und der Schweiz überwachen.

Hintergrund sind die Manipulations-Verdächtigungen gegen den Russen Nikolaj Dawydenko, der im August beim ATP-Turnier im polnischen Sopot gegen den Argentinier Martin Vassallo Arguello aufgegeben hatte. Auf den Ausgang des Spiels waren bei einem britischen Wettanbieter auffällig hohe Summen gesetzt worden. Der Weltranglistenvierte beteuerte stets seine Unschuld.

In dieser Woche beim Turnier in St. Petersburg wurde Dawydenko wegen mangelnden Engagements von der Spielervereinigung ATP mit einer Geldstrafe von 2 000 Dollar belegt. Der topgesetzte Russe soll sich nicht mit ganzer Kraft gegen die Niederlage gegen den Kroaten Marin Cilic gewehrt haben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%