Tennis US-Open
Federer und Djokovic im Halbfinale

Roger Federer steht nach einem Vier-Satz-Sieg über Robin Söderling im Halbfinale der US Open. Dort trifft er auf Novak Djokovic, der sich gegen Fernando Verdasco durchsetzte.

Roger Federer ist seinem sechsten US-Open-Titel in Folge wieder ein Stück näher gekommen. In einer Neuauflage des French-Open-Endspiels zog der Weltranglistenerste aus der Schweiz trotz zwischenzeitlicher Probleme durch ein 6:0, 6:3, 6:7 (6:8), 7:6 (8:6) in 2:33 Stunden gegen Robin Söderling (Schweden) ins Halbfinale ein.

Dort trifft der 28-jährige Federer am Samstag in New York auf den an Position vier gesetzten Novak Djokovic. Der Serbe besiegte im Viertelfinale des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres Fernando Verdasco (Spanien/Nr. 10) mit 7:6 (7:2), 1:6, 7:5, 6:2.

Federer sicherte sich durch den Erfolg seinen 22. Einzug in ein Grand-Slam-Halbfinale in Serie. Zuletzt war er bei den French Open 2004 in Paris bereits in der dritten Runde gescheitert. In Flushing Meadows ist Federer seit 39 Matches und sechs Jahren unbesiegt. Der Schweizer hat in diesem Jahr bereits die Grand-Slam-Turniere in Paris und Wimbledon gewonnen. Für Djokovic, den Australian-Open-Sieger von 2008, ist es in New York bereits die dritte Halbfinal-Teilnahme in Folge.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%