Tennis US-Open
Hingis und Ivanovic folgen Mauresmo

Kaum Überraschungen gab es in den ersten Matches am Mittwoch bei den US Open. Der Weltranglistenersten Amelie Mauresmo (Frankreich) folgten unter anderem Ana Ivanovic (Serbien) und Martina Hingis (Schweiz).

Am Tag nach dem großen Regen in New York gaben sich die Favoritinnen in Runde eins der US Open kaum eine Blöße. Die Weltranglistenerste Amelie Mauresmo aus Frankreich ließ bei der Wiederaufnahme der wegen Regens unterbrochenen Partie gegen die deutsche Qualifikantin Kristina Barrois aus Bois beim 6:1 und 7:5 nichts anbrennen.

Martina Hingis gelang derweil ein 4:6, 6:1 und 6:3-Erfolg über die Chinesin Shuai Peng, die die ehemalige Weltranglistenerste aus der Schweiz zumindest im ersten Satz ins Schwitzen brachte.

Dagegen musste die an Nummer elf gesetzte Russin Anastasia Myskina beim 4:6 und 2:6 gegen Wictoria Azarenka (Weißrussland) etwas überraschend die Segel streichen. Weiter sind dagegen die an Nummer 16 gesetzte Serbin Ana Ivanovic (6:3, 5:7 und 6:4 gegen die Russin Wera Duschewina) sowie die an Nummer 23 der Setzliste geführte Russin Anna Chakwetadze (6:4 und 6:1 gegen die Slowakin Martina Sucha).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%