Tennis US-Open
Murray zieht auch Dent den Zahn

Der Schotte Andy Murray hat bei den US Open durch ein 6:3, 6:2, 6:2 gegen Taylor Dent das Achtelfinale erreicht. Auch Juan Martin Del Potro und Jo-Wilfried Tsonga sind weiter.

Nach Roger Federer und Rafael Nadal ist als letzter der "Großen Drei" auch der Weltranglistenzweite Andy Murray bei den US Open ins Achtelfinale eingezogen. Der an Position zwei eingestufte Vorjahresfinalist aus Schottland gewann nach nur 90 Minuten mühelos mit 6:3, 6:2, 6:2 gegen den US-amerikanischen Lokalmatador Taylor Dent und bekommt es in der Runde der letzten 16 mit dem Kroaten Marin Cilic zu tun. Die Nummer 16 der Setzliste gewann 6:1, 6:4, 6:3 gegen den Usbeken Denis Istomin.

Ebenfalls weiter ist Juan Martin Del Potro (Nr. 6). Der Argentinier schaltete den Österreicher Daniel Köllerer in vier Sätzen mit 6:1, 3:6, 6:3, 6:3 aus. Nächster Gegner des Südamerikaners ist Juan Carlos Ferrero. Der Spanier, US-Open-Finalist von 2003, profitierte beim Stand von 1:6, 6:4, 7:6 (7:5), 1:0 von der verletzungsbedingten Aufgabe seines französischen Kontrahenten Gilles Simon.

Jo-Wilfried Tsonga (Nr. 7) entschied das französische Duell gegen Julien Benneteau für sich und steht nach dem 7:6 (7:4), 6:2, 6:4 im Achtelfinale. Die nächste Hürde heißt Fernando Gonzalez. Der an elf gesetzte Chilene schlug den Tschechen Tomas Berdych 7:5, 6:4, 6:4.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%