Tennis US-Open
Venus Williams und Clijsters durch, Mauresmo raus

Während Venus Williams aus den USA und die Belgierin Kim Clijsters mehr oder weniger locker in Runde drei der US Open einzogen, kam für Amelie Mauresmo aus Frankreich das frühe Aus.

Venus Williams aus den USA hat bei den US Open die dritte Runde erreicht. Die Siegerin von 2000 und 2001, in diesem Jahr an Nummer drei gesetzt, bezwang trotz eines bandagierten Knies ihre Landsfrau Bethanie Mattek-Sands deutlich mit 6:4, 6:2.

Bei ihrem Comeback ließ sich derweil Belgiens Kim Clijsters auch nicht von der an 14 gesetzten Französin Marion Bartoli aufhalten. Die Ex-Nummer eins der Welt verlor den ersten Satz zwar mit 5:7, gewann die folgenden Durchgänge aber mit 6:1 und 6:2.

Ebenfalls in die Runde der letzten 32 zog die Nummer sieben der Setzliste, die Russin Wera Swonarewa ein. Sie besiegte in Anna Tschakwetadse ebenflass eine Landsfrau, hatte beim 3:6, 6:1, 6:1 aber deutlich größere Mühe.

Das Aus kam derweil für die ehemalige Weltranglistenerste Amelie Mauresmo. Die Französin verlor gegen die Kanadierin Aleksandra Wozniak sang- und klanglos mit 4:6 und 0:6.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%