Tennis WTA
Australierin Molik beendet Tenniskarriere

Nach fünf WTA-Titeln und einer olympischen Bronzemedaille ist Schluss. Die Australierin Alicia Molik hat wegen anhaltender Gesundheitsprobleme ihre Tenniskarriere beendet.

Im Alter von nur 27 Jahren hat Alicia Molik die Konsequenzen aus anhaltenden Gesundheitsproblemen gezogen und ihre Tenniskarriere mit sofortiger Wirkung beendet. Zuletzt aufgetretene Arm- und Beinprobleme sollen die Australierin dazu veranlasst haben, einen Schlussstrich zu ziehen.

In der Saison 2005 hatte Molik wegen einer Mittelohrentzündung ein Jahr lang der WTA-Tour fernbleiben müssen, kämpfte sich aber wieder in den Tenniszirkus zurück. Ihr Leistungsvermögen, das die ehemalige Weltranglistenachte in ihrer Karriere zu insgesamt fünf WTA-Titeln geführt hatte, erreichte die 1,82m große Rechtshänderin aber nie wieder.

Den letzten Auftritt hatte Molik bei den Olympischen Spielen in Peking, wo die Bronzemedaillen-Gewinnerin von Athen in der ersten Runde scheiterte. Zuvor war für die Australierin bei vier weiteren Turnieren ebenfalls zum Auftakt ausgeschieden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%