Tennis WTA
Grönefeld startet in Berlin gegen Peer

Die Losfee hat der deutschen Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld bei der Auslosung zur ersten Runde der Qatar Open in Berlin kein Glück gebracht. Die Nordhornerin trifft zum Auftakt auf Shahar Peer aus Israel.

Die Losfee hat Anna-Lena Grönefeld in der ersten Runde der Qatar Open in Berlin einen dicken Brocken beschert. Die deutsche Fed-Cup-Spielerin trifft zum Auftakt auf Shahar Peer aus Israel.

"Peer hat in letzter Zeit auf Top-Ten-Nievau gespielt. Das wird nicht einfach", sagte Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner über die Nummer 16 der Weltrangliste. Zu Beginn des Jahres hatte Grönefeld beim WTA-Turnier in Sydney gegen Peer mit 4:6 und 2:6 klar das Nachsehen.

Deutsches Duell in Runde zwei möglich

Sollte Grönefeld gewinnen, könnte sie in der zweiten Runde auf Martina Müller (Hannover) treffen. Müller, 42. der Weltrangliste und damit vier Plätze besser postiert als Grönefeld, muss sich in Runde eins mit Eleni Daniilidou (Griechenland) auseinandersetzen.

Sabine Lisicki (Berlin) trifft zum Auftakt auf Severine Bremond (Frankreich). Tatjana Malek (Bad Saulgau) bekommt es mit der Russin Wasilisa Bardina zu tun. Sollte sich Malek durchsetzen, wartet in Runde zwei bereist die an Nummer eins gesetzte Weltranglistenerste Justine Henin (Belgien).

Kristina Barrois (Bous), die wie Malek und Lisicki eine Wildcard für das Hauptfeld erhalten hatte, muss zunächst gegen eine Qualifikantin antreten, ehe es in Runde zwei gegen die an Nummer zwei gesetzte Weltranglistendritte Amelie Mauresmo (Frankreich) geht.

Die genaue Zeit- und Platzansetzung für das mit 1,34 Mill. Euro dotierte Turnier wird nach Ende der Qualifikationsspiele am Sonntag vorgenommen werden. Die 1. Hauptrunde beginnt am Montagmorgen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%