Tischtennis Bundesliga
Roßkopf bald für Jülich an der Platte

Tischtennis-Bundesligist TTC Jülich darf sich über prominente Verstärkung freuen: In der kommenden Saison wird Mannschafts-Europameister Jörg Roßkopf für die Grenzländer spielen.

Das deutsche Tischtennis-Idol Jörg Roßkopf verstärkt ab der kommenden Saison den Bundesligisten TTC Jülich. Den Wechsel des Mannschafts-Europameisters vom Champions-League-Sieger TTV Gönnern zu den Grenzländern gaben der 37-Jährige und sein neuer Klub nach dem 6:4-Erfolg von Roßkopfs derzeitigem Verein beim künftigen Arbeitgeber bekannt. In Jülich unterschrieb Roßkopf, den Gönnern vor einem Monat aus finanziellen Gründen aus dem ursprünglich noch bis 2008 laufenden Vertrag entlassen musste, einen Kontrakt für ein Jahr plus einer Option auf eine weitere Saison.

Jülich ist Roßkopfs dritte Station im Oberhaus. Seine Laufbahn begann der Doppel-Weltmeister von 1989 und Einzel-Europameister von 1992 vor 22 Jahren beim deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf. 2000 kehrte der Linkshänder zurück nach Gönnern in seine hessische Heimat.

Voraussichtlich wird "Mr. Tischtennis", der auch Angebote aus Frankreich, Spanien und Russland vorliegen hatte, seine Karriere in Jülich beschließen. Mehrfach bereits hat Roßkopf angekündigt, seine aktive Laufbahn entweder nach den Olympischen Spielen 2008 in Peking oder ein Jahr später beenden zu wollen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%