Tischtennis EM
Boll wiederholt Dreifach-Triumph

Nach den EM-Titeln mit der Mannschaft und im Doppel war Timo Boll auch im Einzel nicht zu schlagen. Im Finale besiegte Boll den Weißrussen Wladimir Samsonow 4:2.

Timo Boll reckte jubelnd beide Fäuste in die Luft und fiel seiner Frau Rodelia glücklich in die Arme: Der Weltranglistensiebte ist erneut Tischtennis-Europameister und hat als erster Spieler der 50-jährigen EM-Geschichte seinen zweiten Titel-Hattrick in Folge gefeiert. In einer Neuauflage des Vorjahresfinals besiegte der 27-Jährige den Weißrussen Wladimir Samsonow 4:2. Zwei Stunden zuvor hatte Boll an der Seite von Christian Süß im Doppel triumphiert und nach dem Team-Erfolg sein zweites Gold gewonnen.

Fitness der kleine Vorteil

"Es konnte einfach nicht besser laufen. Der Schlüsselpunkt war heute die Fitness. Ich fühlte mich am Ende besser, und das war wohl mein kleiner...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%