Tischtennis International
Boll verliert Spitzenspiel gegen Ma Long deutlich

Timo Boll hat beim All Star Game eine empfindliche Niederlage kassiert. Gegen den Weltranglistenersten Ma Long aus China verlor der Düsseldorfer im belgischen Mons mit 0:3.

Timo Boll hat beim Kontinental-Vergleich der besten Tischtennisspieler aus Europa und Asien eine empfindliche Niederlage kassiert. Der Düsseldorfer verlor beim All Star Game im belgischen Mons gegen den Weltranglistenersten Ma Long aus China 0:3 (4:11, 10:12, 10:12) und reihte sich nahtlos in die mäßige Vorstellung der Europäer ein. In der Endabrechnung musste sich das Team vom "Alten Kontinent" mit 4:6 geschlagen geben.

Am Vortag hatte Boll noch sein Einzel gegen den Japaner Jun Mizutani souverän 3:0 (11:4, 11:8, 11:9) für sich entschieden und für einen der nur vier Punkte seines Teams gesorgt. Europa misslang damit auch die Revanche für das Hinspiel, in dem es eine 5:6-Niederlage gegeben hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%