sonstige Sportarten
Tour-Karawane gedenkt Fabio Casartelli

Mit einem Gedenkarmband ehren die Fahrer der Tour de France auf der 15. Etappe dem 1995 auf der Tour tödlich verunglückten Fabio Casartelli. Am Denkmal des Italieners wird zudem einen Sonderprämie ausgefahren.

Die 15. Etappe der Tour de France steht im Zeichen des 1995 in den Pyrenäen tödlich verunglückten Fabio Casartelli. Vor dem Start am Sonntag in Lezat-sur-Leze erhielt jeder Fahrer ein Gedenkarmband. Es erinnert an den vor zehn Jahren auf einer Pyrenäen-Etappe gestürzten und verunglückten Olympiasieger Casartelli. An seinem Denkmal wurde am Sonntag eine Casartelli-Gedenkprämie ausgefahren. Casartelli war nach dem Spanier Francisco Cepeda 1935 und dem Briten Tom Simpson 1967 der Dritte, der bei der Tour starb.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%