Triathlon Ironman
Frankfurt-Ironman ohne Kai Hundertmarck

Der Frankfurt-Ironman wird ohne Profi-Triathlet Kai Hundertmarck stattfinden. Der 38-Jährige ist verärgert, weil Veranstalter Kurt Denk ihn mit der Doping-Problematik im Radsport in Verbindung gebracht hatte.

Die Doping-Beichten rund um das Team Telekom sorgen für Zündstoff bei den Triathleten. Nun hat der ehemalige Telekom-Fahrer und jetzige Profi-Triathlet Kai Hundertmarck seine Teilnahme am Ironman in Frankfurt am 1. Juli abgesagt. Als Grund nannte der 38 Jahre alte Eppsteiner seine Verärgerung über Veranstalter Kurt Denk. "Er hat mich negativ mit der Doping-Problematik im Radsport in Verbindung gebracht. Deshalb werde ich nicht starten", sagte Hundertmarck der Bild-Zeitung.

Nach der Geständnis-Welle im deutschen Radsport war Denk im Kampf gegen Doping jüngst in die Offensive gegangen. Der Chef des Frankfurter Ironman hatte von den 35 teilnehmenden Ironman-Profis eidesstattliche Erklärungen gefordert, in...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%