Ungenutztes Marketingpotenzial
Gierig ist Dirk Nowitzki nur auf dem Platz

Dirk Nowitzki ist näher denn je am Gewinn der US-Basketballmeisterschaft. Der Titel könnte ihn problemlos zur hoch bezahlten Werbeikone machen, doch für „Dirk the work“ sind Geld und Image höchstens zweitrangig.

KölnEr jagt dem Titel hinterher wie ein Windhund dem Fell des Hasen. Einige Male hätte Dirk Nowitzki in seinen dreizehn NBA-Spielzeiten (National Basketball Association) den Klub wechseln können. Zu den Vorjahressiegern Los Angeles Lakers oder den San Antonio Spurs. Er wäre der Erfüllung seines ewigen Traums vom Gewinn der US-Meisterschaft Basketballmeisterschaft näher gekommen. Doch das ist ihm zu einfach: „Es wäre irgendwie nicht richtig gewesen wegzurennen“. Die Beute will er sich mit seinen Dallas Mavericks holen. Ihnen hält er die Treue – seit 1998, als er aus Würzburg in die amerikanische Profiliga kam.

Jetzt könnte sich die Loyalität auszahlen:...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%