„Vertrag wird Handballszene verändern“
Eurosport sichert sich Handball-Champions-League

HB DÜSSELDORF. Der Spartensender Eurosport wird ab sofort die Handball Champions League übertragen. Eurosport und die Europäische Handball-Föderation (EHF) haben am Montag einen entsprechenden TV-Vertrag unterschrieben, der für die nächsten drei Jahre gilt. „Dieser Vertrag wird die Handballszene verändern“, bestätigt EHF-Generalsekretär Michael Wiederer die Vertragsunterzeichnung.

Die Produktion der Spiele verantwortet die EHF selbst. Nach Informationen des Handelsblattes aus Verbandskreisen wird die EHF in drei Jahren knapp drei Millionen Euro erlösen. Davon sollen 80 Prozent an die beteiligten Klubs ausgeschüttet werden – nach einem noch festzulegenden leistungsgebunden Schlüssel. Eurosport will alle Heimspiele und auch einige Auswärtsspiele der deutschen Klubs jeweils Donnerstags zeigen. Das erfordert kurzfristig viele Spielverlegungen.

ARD, ZDF und DSF übertragen pro Saison bereits rund 70 Spiele der Handball-Bundesliga live und in Ausschnitten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%