Volleyball Bundesliga
Bad Dürrenberg und VC Rhein-Main aufgestiegen

Der VC Bad Dürrenberg/Spergau und der Fusionsverein VC Rhein-Main sind in die Volleyball-Bundesliga der Männer aufgestiegen. Als Bundesliga-Absteiger stehen derweil Gsve Delitzsch und TV Rottenburg fest.

Der VC Bad Dürrenberg/Spergau und der Fusionsverein VC Rhein-Main haben den Aufstieg in die Volleyball-Bundesliga geschafft. Eintracht Wiesbaden und die TG Rüsselsheim, die beiden Topvereine der Zweiten Bundesliga Süd, wollen gemeinsam ihr Glück in der Eliteklasse suchen.

Als Bundesliga-Absteiger stehen Gsve Delitzsch und TV Rottenburg fest. Auch der mit dem Junioren-Nationalteam identische VC Olympia Berlin wird im nächsten Jahr nicht mehr in der höchsten Spielklasse antreten. Der somit frei werdende Platz wird in Relegationsspielen der hinter den Aufsteigern bestplatzierten Zweitliga-Teams ermittelt.

Bei den Frauen steigt nur Wiwa Hamburg aus der Eliteklasse ab. Als erster Aufsteiger steht der SC Potsdam fest, um das zweite Ticket duellieren sich der TV Sonthofen und der SV Lohhof an den letzten beiden Spieltagen der Zweiten Bundesliga Süd. Der zweitplatzierte Verein hat in den Relegationsspielen gegen den Zweiten der anderen Zweitliga-Staffel eine weitere Chance.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%