Volleyball International
Europaliga wieder mit deutschen Volleyballern

Neues Spiel, neues Glück: Nach dem diesjährigen Vorrunden-Aus wollen die deutschen Volleyballer 2006 wieder in der Europaliga starten, um sich auf die WM in Japan vorzubereiten.

Um sich für ihre erste WM-Teilnahme seit zwölf Jahren im November 2006 zu wappnen, werden die deutschen Volleyballer in der Europaliga starten. Gegner werden Atlanta-Olympiasieger Niederlande, Spanien, Kroatien, Griechenland, die Türkei, Estland und die Slowakei sein. Bevor das Finale der besten vier Teams in der Türkei stattfindet, soll die Vorrunde erstmals in mehreren Turnieren gespielt werden.

In diesem Jahr war Deutschland in der Vorrunde gescheitert. Bei der Auslosung für die EM-Qualifikation hatte das deutsche Team Bulgarien als schweren Gegner erwischt. Weitere Kontrahenten auf dem Weg zur Endrunde 2007 in Russland werden vom 27. Mai bis 1. Juli 2006 Rumänien sowie der Sieger der Ausscheidung zwischen Moldawien und Lettland sein. Die WM findet im November 2006 in Japan statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%