Volleyball National
Volleyballerin Grün baggert bald im Sand

Angelina Grün wird ab 2010 am Strand pritschen und baggern. Die Hallen-Nationalspielerin und ihre Beachpartnerin Rieke Brink-Abeler wollen sich direkt in der Weltserie etablieren.

Volleyball-Nationalspielerin Angelina Grün wechselt von der Halle an den Strand. Zusammen mit Rieke Brink-Abeler bildet die 29-Jährige ab 2010 ein Beachvolleyball-Duo. Das neue Team will sich im ersten Jahr in der Weltserie etablieren.

Die in Tadschikistan geborene Grün war zuletzt im Januar 2008 für die deutschen Hallen-Nationalmannschaft aktiv. Nach dem Scheitern in der Olympia-Qualifikation in Halle/Westfalen nahm sich Grün nach 272 Spielen eine Auszeit. Der größte Erfolg der 1,85m großen Außenangreiferin war Platz drei bei der EM 2003 in Ankara.

Mit Foppapedretti Bergamo gewann Grün 2005 und 2007 die Champions League. Zuletzt stand die neunmalige Volleyballerin des Jahres bei Vakifbank Istanbul unter Vertrag. Eine Verlängerung des Engagements mit einem Jahresgehalt von angeblich 450 000 Euro hatte Grün abgelehnt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%