Wintersport Olympia
Ex-Wintersportler gründen Verein "Olympija"

Rosi Mittermaier, Christian Neureuther und andere frühere Wintersportler wollen mit einem Verein die Bewerbung Münchens um die Olympischen Winterspiele 2018 unterstützen.

Zur Unterstützung der Münchner Bewerbung um die Olympischen Winterspiele 2018 haben ehemalige Wintersportler um Rosi Mittermaier und Christian Neureuther in Garmisch-Partenkirchen den Verein "Olympija" gegründet. Dieser möchte die Bewerbung "offen, konstruktiv, fair und dialogfreundlich" unterstützen, hieß es in einer Pressemitteilung am Dienstag. 2018 sollen in Garmisch-Partenkirchen die Ski-Wettbewerbe stattfinden.

Zum Vorstandsvorsitzenden des Vereins wurde Heinz Mohr gewählt. Mohr war früher Alpin-Trainer des Deutschen Ski-Verbands und leitet heute den Olympia-Stützpunkt Garmisch-Partenkirchen. Neben ihm bilden Ex-Skirennläufer Neureuther und Franz Reindl, der Sportdirektor des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB), den Vorstand von "Olympija".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%