Energiemarkt
Britischen Unternehmen droht Stromrationierung

Dem Land droht eine Stromkrise, wie es sie zuletzt vor vier Jahrzehnten gegeben hat. Denn viele britische Kraftwerke müssen demnächst vom Netz gehen – und für Ersatz ist noch nicht wirklich gesorgt.
  • 6

LondonEs waren Zustände wie in einem Entwicklungsland: Bis zu neun Stunden täglich fiel der Strom aus, Fabriken konnten nur noch drei Tage pro Woche betrieben werden und die Menschen haben nur einen kleinen Teil ihrer Wohnung beheizen können.

Gut vier Jahrzehnte ist es jetzt her, dass britische Bergbauarbeiter mit ihrem Streik die gesamte Energieversorgung des Landes lahmlegten. Doch solche Stromausfälle und ein Stillstand der Wirtschaft könnten sich wiederholen, warnen Experten jetzt - wenn die britische Regierung nicht schnell handele und die Energiekrise noch verhindere.

Wie ernst die Lage ist, machte vor wenigen Tagen der britische Energiemarktregulierer Ofgem deutlich. Bereits 2015 nehme das Risiko, dass es zu Engpässen bei der Energieversorgung kommen könne, schneller zu als erwartet, teilte die Behörde mit. Denn die Reserven würden dann deutlich niedriger ausfallen.

Gleichzeitig forderte der Stromnetzbetreiber National Grid die Unternehmen bereits für den kommenden Winter auf, ihren Stromverbrauch am späten Nachmittag und am frühen Abend zu drosseln. Um sie zu motivieren, sich auf die Rationierung einzulassen, sollen sie Geld erhalten.

Der Grund für die sich abzeichnenden Einschnitte: Kraftwerke, deren Laufzeit endet oder die die Auflagen der EU nicht erfüllen, müssen in Großbritannien demnächst vom Netz gehen. Das Land verliert bis zum Jahr 2020 etwa 20 Prozent der Energieerzeugungskapazitäten - und die Regierung tut sich schwer damit, für Ersatz zu sorgen.

Ohnehin ist klar: Alternative Energien wie sie der Meereswindpark "London Array" liefern wird, werden nicht ausreichen. Die Regierung setzt daher auf den Bau neuer Atomkraftwerke.

Seite 1:

Britischen Unternehmen droht Stromrationierung

Seite 2:

EDF plant neue Atommeiler

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%