Ökostrom in Deutschland
Solaranlagen-Nachfrage mehr als halbiert

Rund 55 Prozent weniger Solaranlagen wurden auf deutsche Felder und Dächer geschraubt. Der Bundesverband Solarwirtschaft warnt vor einem weiteren Absatzrückgang und vor einer Gefährdung der Energiewende.

DüsseldorfDie kontinuierlichen Subventionskürzungen haben die Nachfrage nach Solaranlagen in Deutschland abgewürgt. Mit einer installierten Leistung von 3,3 Gigawatt (GW) wurden im vergangenen Jahr 55 Prozent weniger Solaranlagen auf Felder und Dächer geschraubt als 2012, wie der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) am Donnerstag mitteilte. Die Solaranlagen in Deutschland produzierten 29,7 Milliarden Kilowattstunden (kWh) und deckten damit fünf Prozent des deutschen Stromverbrauchs. 2010 waren es erst zwei Prozent.

Die große Koalition will das Erneuerbare Energiengesetz (EEG) grundsätzlich reformieren, um die stark gestiegenen Kosten für die Ökostrom-Förderung einzudämmen. Zum Jahresanfang 2014 war die EEG-Umlage um knapp einen Cent auf 6,24 Cent je Kilowattstunde...

 
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%