Fossile Energieträger
Können Flüssiggasimporte russisches Erdgas ersetzen?

Russische Erdgaslieferungen sind für den deutschen Energiemarkt bedeutend, für manchen europäischen Staat sogar alternativlos. Flüssiggas aus den USA und Kanada könnte das ändern, jedoch nicht ohne Schwierigkeiten.

Die anhaltenden Unruhen in der Ukraine schüren in Europa Sorgen wegen der hohen Abhängigkeit vieler Staaten von russischen Gaslieferungen. Debattiert wird aktuell vor allem über die Umstellung der Versorgung auf flüssiges Gas – kurz LNG. Die USA als auch Kanada haben bereits signalisiert, dass Europa künftig von ihnen mit Gas und Öl versorgt werden könnte. Doch das ist einfacher gesagt als getan.

Es geht um keine kleine Mengen. In der Europäischen Union wurden im vergangenen Jahr rund 125 Milliarden Kubikmeter russisches Gas verbraucht. Das entspricht etwa 27 Prozent des Gesamtbedarfs. Einige osteuropäische Staaten wie Bulgarien sind sogar komplett von russischem...

 
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%