Ernst Ulrich von Weizsäcker
Die Umweltbelastung um den Faktor fünf reduzieren

Unsere Zivilisation nutzt endliche Ressourcen in einem geschlossenen Ökosystem so, als seien sie unendlich vorhanden, ist heute aktueller denn je. Ernst Ulrich von Weizsäcker bietet in seinem Buch "Faktor Fünf" Auswege.

DüsseldorfStatistisch gesehen stößt jeder Deutsche elf Tonnen Kohlendioxid pro Jahr aus. 2,5 Tonnen würde die Natur auf Dauer vertragen. Ernst Ulrich von Weizsäcker schlägt daher vor, die Umweltbelastung um den Faktor fünf zu reduzieren. Deswegen heißt das im April 2010 erschienende Buch des Trägers des deutschen Umweltpreises und langjährigen Präsidenten des Wuppertaler Instituts für Klima, Energie und Umwelt: "Faktor Fünf - die Formel für nachhaltiges Wachstum".

Von Weizsäcker nennt gemeinsam mit seinen Forschungskollegen Karlson Hargroves und Michael Smith zahlreiche Beispiele aus praktisch allen Lebensbereichen, wie es gelingen kann, den Energieverbrauch um 80 Prozent zu reduzieren. Große Hoffnungen an die...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%