Klimawandel
Deutschland produziert wieder mehr CO2

Die Kohleverstromung wird derzeit immer billiger. Das führt nun dazu, dass der selbsternannte Klimavorreiter Deutschland höhere Treibhausgasausstöße vermelden muss. Der Bundesumweltminister spricht von einem „Ausreißer“.

BerlinIn Deutschland sind 2012 wieder mehr Treibhausgase ausgestoßen worden als in den Vorjahren. Eine Zunahme der Kohlestromproduktion hat die deutschen Treibhausgasausstöße um 1,6 Prozent steigen lassen. „Diese Entwicklung darf nicht zu einer Tendenz werden“, sagte Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) am Montag bei der Vorstellung vorläufiger Zahlen. „Das ist ein Ausreißer in einer bisher positiven Entwicklung.“

Als Hauptgrund nannte Altmaier einen Anstieg von 3,4 Prozent bei der Steinkohleverstromung und von 5,1 Prozent bei der Braunkohle. Der Präsident des Umweltbundesamts, Jochen Flasbarth, sagte, trotzdem seien die Klimaschutzvorgaben des Kyoto-Protokolls klar übertroffen worden. Im Vergleich zu 1990 seien 25,5 Prozent weniger Treibhausgase...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%