Klimawandel
Eiskarten für die Schifffahrt immer wichtiger

Die Arktis als normale Schifffahrtsroute: Nach Meinung vieler Experten wird der Klimawandel die Eiszonen der Ozeane dramatisch verändern. In Rostock suchen Experten nach Wegen, die Schifffahrt in diesen Gebieten sicher zu machen.
  • 0

HB ROSTOCK. Seekarten mit der exakten Erfassung von Eisgebieten werden angesichts des Klimawandel und des zunehmenden Seehandels immer wichtiger. „Es gibt vor allem ein wachsendes Interesse an der Ausbeutung der Ressourcen in der Arktis“, sagt der Eisdienstleiter Jürgen Holfort des Bundesamts für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) in Rostock.

In der Hansestadt kommen am 12. Juni Teilnehmer aus 13 Ländern zu einer Tagung des BSH zum Thema Eiskarten zusammen. Neben der Arktis spielt Eis laut Holfort in der Ostsee, im Schwarzen Meer und in Randmeeren des Pazifik eine Rolle für die Schifffahrt. „Besonders in der Ostsee nimmt die Handelsschifffahrt auch im Winter stark zu“, sagte Holfort. Ein wichtiger Grund seien die Gas- und Öltransporte aus Russland.

Auf lange Sicht würden sich wohl auch die Passagen rund um den Nordpol zu normalen Schifffahrtsrouten entwickeln, prognostizierte Holfort. Die nördlich von Sibirien verlaufende Strecke sei schließlich der kürzeste Seeweg von Europa nach Fernost. „Das wird aber nicht innerhalb der nächsten zehn Jahre passieren.“ Im Winter bleibe der Weg auf absehbare Zeit versperrt und auch im Sommer könnten zunächst nur eisgängige Schiffe eingesetzt werden, was deutlich teurer sei als herkömmliche Containerschiffe. „Zunächst ist vor allem die seeseitige Erschließung Sibiriens wirtschaftlich interessant“, sagte Holfort. Spezialschiffe, von denen derzeit weltweit viele auf den Werften gebaut würden, könnten die Region versorgen und auf dem Rückweg Rohstoffe transportieren.

Ziel der Rostocker Tagung ist laut Holfort, die internationale Kooperation und den Datenaustausch zu verbessern und einheitliche Standards für Eiskarten zu entwickeln. Anhand historischer Eiskarten sollen die bereits eingetretenen Veränderungen durch den Klimawandel untersucht werden.

Kommentare zu " Klimawandel: Eiskarten für die Schifffahrt immer wichtiger"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%