Forschung + Innovation
Braunschweiger Forscher filmen Immunzellen in Aktion

Erstmals in Europa ist Braunschweiger Forschern nach eigenen Angaben ein Blick in einen funktionierenden Lymphknoten gelungen. Die Wissenschaftler der Gesellschaft für Biotechnologische Forschung (GBF) erhoffen sich von den Filmaufnahmen Erkenntnisse im Kampf gegen Aids, Krebs und anderen Krankheiten.

dpa BRAUNSCHWEIG. Erstmals in Europa ist Braunschweiger Forschern nach eigenen Angaben ein Blick in einen funktionierenden Lymphknoten gelungen. Die Wissenschaftler der Gesellschaft für Biotechnologische Forschung (GBF) erhoffen sich von den Filmaufnahmen Erkenntnisse im Kampf gegen Aids, Krebs und anderen Krankheiten.

Sie untersuchten, wie sich Immunzellen einer lebenden Maus verhalten. „Wenn wir das Immunsystem eines gesunden Körpers kennen, können wir herausfinden, was bei einem Erkrankten anders abläuft“, sagte ein GBF-Sprecher am Mittwoch.

Die Forscher um Matthias Gunzer haben beobachtet, wie die Immunzellen gegen die jeweiligen Krankheitserreger aktiviert werden. In einigen Fällen genügt laut Gunzer ein kurzer Kontakt mit so genannten Antigen-präsentierenden-Zellen, damit die Immunzellen den richtigen Erregerbestandteil anschließend erkennen. Die Arbeit ist im Fachjournal „Blood“ veröffentlicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%