EU
Europaparlament für Finanzierung der Stammzell-Forschung

Das Europaparlament hat sich gegen den Widerstand von Christdemokraten und Grünen für die Finanzierung der Embryonenforschung und der embryonalen Stammzellenforschung ausgesprochen.

dpa STRAßBURG. Das Europaparlament hat sich gegen den Widerstand von Christdemokraten und Grünen für die Finanzierung der Embryonenforschung und der embryonalen Stammzellenforschung ausgesprochen.

Wie in den meisten Mitgliedstaaten ist diese Forschung auch in Deutschland verboten. „Die Bundesregierung und Länder wie Polen und Österreich werden diesen Beschluss kaum akzeptieren können“, sagte der deutsche Christdemokrat Peter Liese nach der knappen Abstimmung am Donnerstag in Straßburg.

Die Grüne Hiltrud Breyer sprach von einem „falschen Signal“ angesichts „risikoloser Alternativen zur Gewinnung von Stammzellen aus Nabelblut oder Knochenmark“. Der SPD-Europaabgeordnete Norbert Glante sprach von einem Erfolg für den wissenschaftlichen Fortschritt: „Die Forschung mit embryonalen Stammzellen ist eine unerlässliche Voraussetzung dafür, dass wir Menschen mit degenerativen Krankheiten besser helfen können als bisher.“

In Deutschland gilt eine Stichtagsregelung, wo Stammzellen für die Forschung außerhalb Deutschlands und vor dem 1. Januar 2002 gewonnen sein müssen. In anderen EU-Ländern wie Großbritannien, Schweden oder Belgien dürfen embryonale Stammzellen gewonnen werden.

Das Forschungsprogramm umfasst 50,8 Mrd. Euro, wobei allerdings nur etwa 50 Mill. Euro für die Stammzellenforschung vorgesehen sind. Verabschiedet wurde auch die Schaffung eines Europäischen Forschungsrates, der als unabhängiges Gremium förderungswürdige Forschungsprojekte auswählt.

Die meisten Mittel (neun Mrd. Euro) sollen in die Informations- und Kommunikationstechnologien investiert werden, sechs Mrd. in die Gesundheitsforschung und etwa vier Mrd. Euro in die Bereiche Verkehr und Luftfahrt.

Parlament und Rat müssen sich jetzt rasch vor der zweiten Lesung einigen, wenn die Programme pünktlich zu Jahresbeginn 2007 anlaufen sollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%