Forschung + Innovation
Euro-Navigationssystem Galileo kommt 2008

Das europäische Navigationssystem Galileo soll die US-Konkurrenz GPS vor allem durch seine permanente Verfügbarkeit und seine Genauigkeit übertreffen. Die Basis des Systems aus 30 Navigationssatelliten in 23 000 Kilometer Höhe ist ein hochpräziser, bis auf eine zehn Milliardstel Sekunde genauer Zeitcode.

dpa BERLIN. Das europäische Navigationssystem Galileo soll die US-Konkurrenz GPS vor allem durch seine permanente Verfügbarkeit und seine Genauigkeit übertreffen. Die Basis des Systems aus 30 Navigationssatelliten in 23 000 Kilometer Höhe ist ein hochpräziser, bis auf eine zehn Milliardstel Sekunde genauer Zeitcode.

Das sagte der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie, Rainer Hertrich, bei der Präsentation des Projekts am Mittwoch in Berlin.

Das unter deutscher Federführung entstehende System soll bis 2008 aufgebaut sein. Es stehe für einen Paradigmen-Wechsel in der Raumfahrt. „Galileo ist neben dem neuen Großraumflugzeug A380 und dem Militärtransporter A400m eines der drei wichtigsten Zukunftsprojekte der deutschen und europäischen Luft- und Raumfahrtindustrie“, sagte Hertrich. Mögliche Anwendungsgebiete: Spediteure und Reeder könnten weltweit exakte Logistik planen, Verkehrsströme auf Autobahnen seien besser zu steuern und Kapazitäten im Flugverkehr zu verbessern.

Als Schlüsseltechnologie für die Zukunft sei mit großen Effekten auf die gesamte europäische Volkswirtschaft zu rechnen, sagte Ludolf von Wartenberg, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie: „Rund 270 Mrd. Euro, so schätzt die Europäische Kommission, wird bis zum Jahr 2025 der durch Galileo erschlossene Markt für Satellitennavigationsprodukte und darüber abgewickelte Dienste insgesamt umfassen, rund 100 000 Arbeitsplätze könnten entstehen.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%