Gesundheit
Bericht über dramatische Folgen bei Arzneitests

Ein halbes Jahr nach den verheerenden Medikamententests in Großbritannien, bei denen sechs Männer tagelang mit dem Tod rangen, haben ihre Ärzte Details des Geschehens veröffentlicht.

dpa LONDON/BOSTON. Ein halbes Jahr nach den verheerenden Medikamententests in Großbritannien, bei denen sechs Männer tagelang mit dem Tod rangen, haben ihre Ärzte Details des Geschehens veröffentlicht.

Die Ursachen für das rapide Organversagen der Patienten sei noch immer nicht geklärt, schreiben die Mediziner im „New England Journal of Medicine“ (Bd. 355, S. 1 018) vom Donnerstag. Im März hatten die Männer in einer britischen Klinik testweise den neuen Wirkstoff der Würzburger Pharmafirma Tegenero erhalten. Das Mittel mit dem Namen TGN 1 412 war für die Bekämpfung von Multipler Sklerose, Blutkrebs und Rheuma gedacht. Der Test wurde nach den katastrophalen Komplikationen eingestellt.

Die...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%