Gotthard-Röhren in der Schweiz
Jahrhundertbauwerk mit Anlaufschwierigkeiten

PremiumEs ist ein Jahrhundertbauwerk: Am 1. Juni wird der Gotthard-Tunnel eröffnet, der längste und tiefste der Welt. Der Tunnel soll vor allem Güterverkehr aufnehmen – doch ein deutsches Bahnprojekt verzögert die Auslastung.

Zürich/BerlinEs ist mindestens ein nationales, wenn nicht gar ein globales Jahrhundert-Ereignis – und entsprechend wird es zelebriert: 600 Laiendarsteller wollen und sollen den Mythos Gotthard in einer Tanzaufführung näher bringen. Mehr als 1000 Gäste werden erwartet, unter ihnen Europas Elite wie Angela Merkel und François Hollande. Neun Millionen Franken kostet die Feier. Es geht aber auch um ein Rekord-Bauwerk: Die Eröffnung des neuen Gotthard-Tunnels. Mit 57 Kilometern ist er der längste Bahntunnel der Welt.

„Wir klotzen nicht, aber eine würdige Feier hat ihren Preis“, verteidigte Verkehrsministerin Doris Leuthard im „Blick“ die Sause. Umgerechnet elf Milliarden Franken hat die Schweiz

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%