Nanotechnologie
Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

Australische Forscher haben Nanokristalle entwickelt, die für den Menschen eigentlich unsichtbares Infrarotlicht sichtbar machen. Damit sind Brillen möglich, mit denen der Träger auch bei Dunkelheit sehen kann.

BerlinÜbersetzung aus dem unsichtbaren Spektrum: Australische Forscher haben Nanokristalle entwickelt, mit denen infrarotes Licht sichtbar gemacht werden. Die Kristalle aus dem Halbleitermaterial Aluminium-Gallium-Arsenid interagierten mit einfallendem Licht und könnten dessen „Frequenz, Strahlung und Polarisierungsmuster transformieren“, schreiben die Wissenschaftler der Australian National University in der Fachzeitschrift Nano Letters.

Die Nanokristalle können das für den Menschen unsichtbare Infrarotlicht (IR) in sichtbares Licht umwandeln. Eine naheliegende Anwendung wären etwa Brillen, mit denen der Träger in der Dunkelheit sehen kann.

„Die Nanokristalle sind so klein, dass sie als ultradünne Beschichtung auf eine normale Brille aufgebracht werden könnten, um Nachtsicht zu ermöglichen“, sagt Projektleiter...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%