Quantensprung
Warum unsere Welt grün ist

Welche Faktoren bestimmen darüber, wie groß eine Population wird? Axel Meyer, Evolutionsbiologe an der Uni Konstanz, kennt die Antwort. Über die Lösung eines zentralen Rätsels der modernen Biologie.

Es ist eine der zentralen Fragen der Ökologie: Was limitiert die Anzahl der Individuen in einem Ökosystem? Es gibt verschiedene ökologische Ebenen. Zunächst fangen die primären Produzenten (Algen oder Pflanzen) die Sonnenenergie ein, auf der das gesamte Ökosystem basiert. Von ihnen leben Herbivore, die Pflanzenfresser, und von denen wiederum Fleischfresser und Parasiten. Schließlich verwandeln Pilze, Bakterien und andere Organismen die organischen Materialen wieder zu Kompost.

Stellen Sie sich eine Population von Antilopen vor, die von den Sträuchern in der Savanne Afrikas leben. Was bestimmt nun die Anzahl dieser Tiere? Eher die Menge der vorhandenen Pflanzen oder die Fressfeinde, die sie...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%