Reduzierter Reibungswiderstand
Flugzeuge verbrauchen weniger Sprit

Forscher der Universität Stuttgart haben eine Möglichkeit entdeckt, mit der sie den Spritverbrauch von Verkehrsflugzeugen senken können.

HB DÜSSELDORF. Die Wissenschaftler haben durch numerische Simulation am Supercomputer eine Luftabsaugung entwickelt, mit der Turbulenzen, die an den Flugzeugflügeln auftreten, erheblich reduziert werden können. Durch eine spezielle Anordnung von mikrometergroßen Absaugöffnungen ist es ihnen gelungen, Wirbel im Luftstrom zu erzeugen, die dazu führen, dass vorhandene natürliche Turbulenzen unterdrückt werden. Dadurch verläuft der Luftstrom über dem Flügel erheblich ruhiger und gleichmäßiger.

„Das Absaugen an sich ist nichts Neues“, sagen Markus Kloker und Ralf Messing, die die Technik am Institut für Aerodynamik und Gasdynamik (IAG) entwickelt haben. Durch die gezielte Anordnung der Sauglöcher ist es nur wesentlich effektiver geworden, so dass der Reibungswiderstand deutlich reduziert wird. „Modellrechnungen zeigen, dass bis zu 16 Prozent Treibstoff eingespart werden können. Wenn man bedenkt, dass Airlines wie die Lufthansa alleine 3 Mrd. Euro für Treibstoff pro Jahr ausgeben, könnten mit dem Trick rund 480 Mill. Euro gespart werden“, rechnet Messing vor.

Allerdings können die Ansaugöffnungen nur mit hohem Aufwand nachträglich in die Flügel eingebracht werden. „Schließlich müssen im Flügel Leitungen verlegt werden, die die Luft abführen, erläutern die IAG-Forscher. Billiger sei es, diese direkt beim Bau eines neuen Flugzeuges mit einzuplanen.

Das Technologie-Lizenz-Büro der Uni Stuttgart hat die Entdeckung der Wissenschaftler zum Patent angemeldet. Jetzt suchen sie Interessenten in der Flugzeugindustrie, die mit Hilfe eines Versuchsflugzeuges die Berechnungen in der Praxis überprüfen. Die gezielte Verwirbelung an den Tragflächen sei aber nicht nur für die zivile Luftfahrt interessant. „Militärflieger könnten höhere Leistungsspitzen erreichen“, sagt Kloker. Und auch für die Hersteller von Windkraftanlagen bringt die Absaugung an den Flügeln Vorteil: Sie könnte den Wirkungsgrad der Anlagen verbessern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%