Wissenschaft
Millionenförderung für Netzwerk zur Genomforschung

Das Bundesforschungsministerium fördert den Aufbau eines bundesweiten Netzwerks zur Genomforschung an Bakterien aus Landwirtschaft und Biotechnologie mit sieben Mill. Euro.

dpa BIELEFELD. Das Bundesforschungsministerium fördert den Aufbau eines bundesweiten Netzwerks zur Genomforschung an Bakterien aus Landwirtschaft und Biotechnologie mit sieben Mill. Euro. Davon fließen 2,8 Mill. Euro an die Universität Bielefeld, die das Netzwerk koordinieren soll, wie die Hochschule am Donnerstag mitteilte.

Die Bielefelder Forscher untersuchen Pflanzenwuchs fördernde und Pflanzenwuchs schädigende Bakterien.

Insgesamt 26 Forschungsgruppen aus Universitäten, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen werden drei Jahre lang gefördert. Leiter des Netzwerks ist der Bielefelder Genomforscher Prof. Alfred Pühler.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%