Wissenschaft
Vereinte Rache weiblicher Schimpansen an aggressiven Männchen

Weibliche Schimpansen rächen sich zuweilen mit vereinten Kräften für Übergriffe von Männchen. Werden Weibchen zum Opfer männlicher Aggression, schlagen sie manchmal mit Hilfe ihrer Kameradinnen zurück.

dpa KENT. Weibliche Schimpansen rächen sich zuweilen mit vereinten Kräften für Übergriffe von Männchen. Werden Weibchen zum Opfer männlicher Aggression, schlagen sie manchmal mit Hilfe ihrer Kameradinnen zurück.

Das berichtet Nicholas Newton-Fisher von der Universität Kent (Großbritannien) im „International Journal of Primatology“. Möglicherweise reduziere dieses Verhalten männliche Aggressionen, vermutet er.

Der Forscher beobachtete eine Schimpansengruppe in Uganda (Ostafrika). In drei Monaten registrierte er insgesamt 74 Angriffe von Männchen auf Weibchen. Auf 20 Übergriffe reagierten die Weibchen ihrerseits mit Aggression. Davon bildeten sie in neun Fällen eine Koalition mit bis zu sechs anderen Weibchen. In den meisten Fällen beschränkten sich die Weibchen dabei auf lautes Schreien. In zwei Fällen kam es aber zu Handgreiflichkeiten und das betroffene Männchen wurde verjagt, berichtet Newton-Fisher.

Unterstützung erhielten die Opfer dabei üblicherweise von höher gestellten Tieren, berichtet der Forscher. Manchmal erbaten die Opfer diese Hilfe, manchmal schienen die anderen Weibchen aus eigenem Antrieb zu handeln. Newton-Fisher vermutet, dass die vereinte weibliche Rache einer generellen Verringerung der männlichen Aggression diene. Denn weder hätten die koalierenden Weibchen einen unmittelbaren Nutzen von ihrem Engagement, noch könnten sie auf Erwiderung der Hilfestellung durch die Tiere niedrigeren Ranges hoffen.

Tatsächlich schienen aber die Männchen der beobachteten Gruppe weniger aggressiv gegenüber Weibchen zu sein, als das bei anderen Gruppen beobachtet wurde, heißt es in dem Journal.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%