Kleine Änderungen
Google aktualisiert Android-Betriebssystem

Google hat sein Smartphone-Betriebssystem Android aktualisiert. Erste Updates werden bereits an Nutzer verteilt und auch das Android SDK ist in der Version 1.1 verfügbar.
  • 0

BERLIN. Android 1.1 bringt nur kleine Änderungen, beseitigt Fehler und bietet einige wenige neue APIs. Erste Nutzer sollen die neue Version bereits erhalten haben. Die Neuerungen fallen übersichtlich aus.

Maps zeigt nun auch Details und Nutzerkommentare an, wenn ein Nutzer in Maps eine Suche durchführt und einen Anbieter anklickt. Der Bildschirm schaltet sich bei laufender Wählapplikation bei der Nutzung des Freisprechmodus erst später aus. Zudem erlaubt es der Dialer, die Wähltastatur zu verstecken. Anhänge von MMS lassen sich in der neuen Version speichern.

Hinzu kommen einige neue APIs: So stellt Android 1.1 eine Methode bereit, mit der Prozesse leicht ihre UID abfragen können. Zudem bringt die neue Version Unterstützung für Marquee-Layouts mit, bietet neue Methoden, um das Padding in Views abzufragen und erlaubt es, Applikationen, SMS- oder WAP-Push-Nachrichten zu versenden.

Anwendungen, die mit dem Android SDK 1.0 erstellt wurden, sollen auch mit Android 1.1 laufen. Wer die neuen Funktionen nutzen will, muss allerdings das neue SDK verwenden, das auch einen aktualisierten Emulator mitbringt, der vor allem mit einer verbesserten Unterstützung für die deutsche Sprache aufwartet. Images für Android-Entwicklergeräte sollen in Kürze von Google veröffentlicht werden, alle anderen Nutzer erhalten Updates über ihre Netzbetreiber. Details zu den Neuerungen finden sich in den Release-Notes.

Kommentare zu " Kleine Änderungen: Google aktualisiert Android-Betriebssystem"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%