Betriebssystem im Test
Snow Leopard macht dem Mac Beine

Mit Mac OS X 10.6 hat Apple nach zwei Jahren eine neue Version seines Mac-Betriebssystems auf den Markt gebracht: Optisch hat sich nicht viel getan, die meisten Verbesserungen betreffen Arbeitstempo und Bedienkomfort. Der „Snow Leopard“ im Test.

DÜSSELDORF. In der IT-Welt zählt bekanntlich jeder Tag. Da Microsoft für sein Windows 7 derzeit eine Menge Vorschusslorbeeren erntet und der Vista-Nachfolger nun deutlich früher als gedacht am 22. Oktober erscheint, hat auch Apple auf die Tube gedrückt: Der Marktstart seines „Snow Leopard“ genannten Mac OS X 10.6 wurde überraschend vorgezogen.

Seit Freitag ist Schneeleopard nun also offiziell zu haben. Fast zwei Jahre Entwicklung. Allerdings hat die Zeit wohl nicht mehr gereicht, alle Händler mit ausreichend Produkten zu versorgen: Nicht überall gab es am Wochenende die neue Version von Mac OS X 10.6 zu kaufen, was den Eindruck einer übereilten...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%