Projekt Code_n
Die Cebit will von Startups lernen

Frischer Wind auf der Cebit: Die Traditionsmesse in Hannover stellt jungen Internet-Unternehmen eine eigene Halle zur Verfügung. Mit dem Projekt Code_n soll die klassische Messepräsenz eine neue Optik bekommen.

HannoverMit hohen Erwartungen und etwas Lampenfieber reisen 50 junge Internet-Unternehmer aus neun Ländern zur am Montag beginnenden Cebit nach Hannover. „Das ist unsere Messepremiere und wird bestimmt eine interessante Erfahrung für uns“, sagt Timo Müller, Mitbegründer des Münchener Startup-Unternehmens lingoking, das eine Online-Plattform für Telefon-Dolmetscher und Übersetzer betreibt. Auf dem Forum „Code_n“ freut er sich auf Gespräche mit anderen Startups und hofft auf viele potenzielle Kunden.

„Das ist für uns eine Super-Chance“, erklärt der 29-jährige Mitgeschäftsführer. Ein Messeauftritt wäre sonst für ein so kleines Unternehmen eine ganz große Hürde.“ Die 50 Teilnehmer bei „Code_n“ haben eine andere Hürde gemeistert...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%