Computer
Besucherreichster Tag in der Geschichte der neuen Leipziger Messe

Das neue Leipziger Messegelände hat am Samstag den besucherreichsten Tag in seiner zehnjährigen Geschichte erlebt. Beim dritten Publikumstag von Europas Leitmesse für Computer- und Videospiele „Games Convention“ (GC) kamen 75 000 Menschen, wie die Veranstalter mitteilten.

dpa LEIPZIG. Das neue Leipziger Messegelände hat am Samstag den besucherreichsten Tag in seiner zehnjährigen Geschichte erlebt. Beim dritten Publikumstag von Europas Leitmesse für Computer- und Videospiele „Games Convention“ (GC) kamen 75 000 Menschen, wie die Veranstalter mitteilten.

„Die Stimmung bei den Ausstellern und den Besuchern ist absolut euphorisch“, sagte Messe-Geschäftsführer Josef Rahmen. Damit erreichte die Messe bereits einen Tag vor ihrem Abschluss das gesteckte Ziel von 150 000 Besuchern (2005: 134 000).

Der Messe-Samstag ist erfahrungsgemäß der publikumsstärkste Tag für die GC. „Wir haben für den heutigen Tag mit einem riesigen Besucherandrang gerechnet und auch im Vorfeld logistische Maßnahmen getroffen, aber diese Besucherzahlen haben wir nicht erwartet“, sagte Rahmen. Schon kurz nach der Öffnung der Tore am Samstag begrüßte die Messeleitung den 100 000. Besucher. Auf der Autobahn bildeten sich Staus vor der Messe-Abfahrt.

Angesichts von zum Teil dichtem Gedränge und entsprechenden Warteschlangen bei vielen Ausstellern kündigte Rahmen an, weiter an der Logistik zu arbeiten. „Wir werden im nächsten Jahr gemeinsam mit unseren Ausstellern ein erweitertes logistisches Konzept anbieten, um diesen extremen Spitzen gerecht zu werden.“ Noch bis Sonntag zeigen 368 Aussteller aus 25 Ländern ihre neuen Produkte auf der Leipziger Messe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%