IT-Geschäft
Combots präsentiert neue Kommunikationsplattform

Die Internetfirma Combots will mit einer neuen Kommunikationsplattform künftig stärker im IT-Geschäft mitmischen. Vor der Hauptversammlung am 13. Juli in der Karlsruher Stadthalle will die Combots AG ihr neues Produkt vorstellen.

dpa KARLSRUHE. Bei der Hauptversammlung hoffen die Aktionäre auf eine Aufbruchstimmung durch das neue IT-Produkt. Die Wirtschaftszahlen von 2005 und des ersten Quartals 2006 waren dazu weniger geeignet gewesen.

Im ersten Quartal 2006 hat die im Tec-Dax notierte Internetfirma ihren Verlust vergrößert. Der Fehlbetrag belief sich auf 4,6 Mill. Euro nach einem Gewinn von 1,6 Mill. Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das Ergebnis sei im ersten Quartal von intensiven Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen von 6,3 (Vorjahr: 2,7) Mill. Euro bestimmt gewesen. Umsätze habe es noch nicht gegeben, hieß es dazu im April.

Durch den Verkauf des erfolgreichen Internet-Portals Web.de im vergangenen Jahr an United Internet hat Combots nach eigenen Angaben ein liquides Vermögen von 516 Mill. Euro erworben. Es setzt sich zusammen aus 208 Mill. Euro in bar und 308 Mill. Euro in United Internet Aktien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%