Kundenwachstum treibt Umsatz und Ergebnis
Arcor startet auch Internet-Telefonie

Dank seines fortgesetzten Kundenwachstums hat der größte Telekom-Konkurrent auf dem deutschen Festnetzmarkt in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2004/05 bei Umsatz und Ergebnis kräftig zugelegt. Ab April will Arcor zudem auch Internet-Telefonie anbieten.

HB HANNOVER. Die Erlöse seien von April bis Dezember 2004 im Jahresvergleich um 13 % auf 1,17 Mrd. ? gestiegen, sagte der Vorstandschef der Vodafone - Tochter, Harald Stöber, am Mittwoch auf der Computermesse Cebit in Hannover. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) sei um 145 % auf 155 Mill. ? geklettert.

Angetrieben wurde das Wachstum von schnellen Internet-Anschlüssen, deren Zahl sich binnen Jahresfrist auf 301 000 verdoppelte. Stöber geht von einem weiteren Wachstum im DSL-Geschäft aus. Zu erwarten sei, dass es bis Ende des laufenden Jahres mehr als neun Mill. DSL-Anschlüsse in Deutschland geben wird. Bei ISDN-Nutzern gab es ein Plus von 65 % auf 554 000. Deutlich geschrumpft ist hingegen die Zahl der Preselect-Kunden, die über Arcor ihre Telefon-Gespräche führen, ihren Anschluss jedoch bei einem anderen Anbieter wie etwa der Telekom haben. In diesem Geschäftssegment herrscht ein scharfer Preiswettbewerb.

Rund 90 % der neuen ISDN-Kunden des Festnetzanbieters entscheiden sich derzeit auch für einen DSL-Anschluss. Im vergangenen Sommer habe der Anteil noch bei rund 50 % gelegen, sagte Stöber.

Arcor will ab April nun zudem auch Internettelefonie anbieten. Herzstück des neues Dienstes sei die Videotelefonie, teilte der Telekommunikationskonzern auf der Cebit mit. Die Internettelefonie werde in zwei Varianten angeboten. Kunden mit einem Festnetzanschluss erhielten für 2,95 Euro im Monat eine weitere Telefonnummer. Sie sei aus allen Netzen erreichbar. Telefonate zu Kunden mit einem Arcor-ISDN-Festnetzanschluss seien kostenlos. Gespräche in andere Netze und ins Ausland würden zum Arcor-ISDN-Standardtarif abgerechnet.

Mit der anderen Variante sollen Nutzer des Mail- und Messagingservice Arcor-PIA untereinander kostenlos telefonieren können. Statt einer Rufnummer wird hier eine E-Mail-Adresse gewählt. Arcor will auf der Cebit passende Videotelefone mit Bildschirm und Kamera für die Internettelefonie präsentieren. Mit Videokonferenzen könnten zum Beispiel Geschäftskunden Reisekosten senken, sagte Vorstandsvorsitzender Harald Stöber.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%