Mac OS X Lion im Test
Schieben statt scrollen

Mac OS X wird mit der Version 10.7 alias Lion runderneuert. Dabei ist Umdenken angesagt: Denn im Unterschied zu Snow Leopard ändert sich mit Lion auch für Nutzer vieles. Das neue Apple-Betriebssystem im Test.

BerlinFast zwei Jahre ist es her, dass Golem.de die letzte Version von Mac OS X getestet hat. Mac OS X 10.6, besser bekannt als Snow Leopard, war nur ein kleines, aber dafür günstiges Update für 29 Euro. Apple verlangt für Lion sogar noch weniger. Gerade einmal 24 Euro muss ein Anwender für das neue Betriebssystem ausgeben und erhält dafür viele Veränderungen, die aber nicht jedem gefallen werden. Der folgende Test basiert auf dem Goldmaster von Mac OS X 10.7 auch bekannt als Lion (Build 11A511).

Umdenken ist angesagt

Die größte Änderung fällt gleich beim Start von Mac...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%