Messe in München
Weltelite trifft sich auf der Productronica 2005

Die Productronica 2005 öffnet am Dienstag in München ihre Pforten. Nach Angaben der Messeleitung werden über 1500 Unternehmen aus 31 Ländern vom 15. bis 18. November in München ihre Produkte und Systemlösungen vorstellen.

HB MÜNCHEN. Neben den Weltmarktführern der Elektronikfertigung sind auch die Zulieferer der mittelständischen Industrie vertreten. Sie präsentieren die gesamte Wertschöpfungskette der Branche – von der Leiterplatten- und Baugruppenfertigung über Mikrofertigung und Bestückungstechniken bis hin zu Mess- und Prüftechnik, Produktionslogistik und Auftragsfertigung (Electronic Manufacturing Services).

Die gesamte Halle B5 ist dem Trendthema Mikrofertigung gewidmet. Dort werden alle Bereiche der mikrotechnischen Produktion - der Fertigung besonders kleiner Bauteile - gezeigt. Sie bezieht sich sowohl auf die Herstellung von Elektronik wie auch andere Anwendungsgebiete wie Werkzeug- und Formenbau, Mikrobearbeitung und Ultrapräzisionsfertigung. Für den Wachstumsmarkt Nanotechnologie wird erstmals die MicroNanoWorld eingerichtet. Sie zeigt u.a. Lösungen für Nanoimprint- und Nanoverbindungstechnologien. Ein Beispiel dafür ist der so genannten „Nanorasen“, der nach dem Prinzip des Klettverschlusses elektronische Bauteile verbindet. Die Sonderschau „The Future of Systems Integration“ zeigt mit mehreren Demolinien die Fertigung von Polymerelektronik (organische Materialien), 3D Integration und unter dem Stichwort Future Assembly die Vision der sich selbst organisierenden Bauteile.

Wie ein roter Faden zieht sich durch alle Hallen das Thema „Green Electronics“, also die Frage einer umweltgerechten Fertigung elektronischer Bauteile. Aktuell geht es derzeit bei diesem Thema vor allem um die Umsetzung der Richtlinien RoHS (Vermeidung gefährlicher Substanzen)- und WEEE (Entsorgung). In Ausstellung und Forenprogrammen werden die Lösungen gezeigt, mit denen die Unternehmen auf die Herausforderungen im Einsatz neuer Werkstoffe reagieren. Highlights sind das Lead Free Interactive Forum (Bleifrei Forum) in Halle A6 in voller Produktion.

Ein wichtiges Thema der Branche ist auch die stark gewachsene Bedeutung der Auftragsfertigung, im Fachjargon Electronic Manufacturing Services (EMS) genannt, sowie die damit verbundene Produktionslogistik. Die Spanne der Aussteller reicht von den Weltmarktführern Flextronics und Solectron bis zu mittelständischen, hoch spezialisierten Anbietern, von global tätigen Unternehmen bis zu solchen, die in Hochlohnländern wie Deutschland fertigen.

Seite 1:

Weltelite trifft sich auf der Productronica 2005

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%