IT + Internet
Mobilfunkdienstleister Debitel wieder auf Wachstumskurs

Der Stuttgarter Mobilfunkdienstleister Debitel gewinnt nach einer Durststrecke wieder Kunden. „Im vierten Quartal 2004 haben wir in Deutschland 360 000 neue Prepaid-Kunden mit vorbezahlten Guthabenkarten gewinnen können“, sagte der neue Debitel- Chef Paul A. Stodden der „Die Welt“ (Montag).

dpa STUTTGART. Der Stuttgarter Mobilfunkdienstleister Debitel gewinnt nach einer Durststrecke wieder Kunden. „Im vierten Quartal 2004 haben wir in Deutschland 360 000 neue Prepaid-Kunden mit vorbezahlten Guthabenkarten gewinnen können“, sagte der neue Debitel- Chef Paul A. Stodden der „Die Welt“ (Montag).

Die Hälfte davon habe sich für den Real-Tarif zum Einheitspreis entschieden, sagte er in Anspielung auf den Kaffeeröster Tchibo, der in Kooperation mit dem Netzbetreiber O2 bisher rund 150 000 Handys mit Prepaid- Einheitstarifen abgesetzt hat.

Debitel will die Anstrengungen der Mobilfunk-Netzbetreiber, durch neue Vertriebspartner wie Tchibo verstärkt Kunden zu gewinnen, durch eigene Kooperationen kontern. „Unsere Antwort ist die Entwicklung zielgruppenspezifischer Produkte“, sagte Stodden der Zeitung. „So bringt das Deutsche Sportfernsehen (DSF) in naher Zukunft ein eigenes Mobilfunkangebot auf den Markt. Die Abwicklung im Hintergrund gestalten wir.“ Das Paket solle im Preis inbegriffene Sport- Liveticker sowie Fangesänge als Klingeltöne enthalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%